Alles verändert sich mit dem,

der neben einem ist

oder neben einem fehlt.


Sie fehlt uns so!!!

Es fehlt ihr Lachen, ihr lustiges angetapselt Kommen, ihr Wedeln, bei dem der Schwanz mit dem ganzen Hund gewedelt hat, ihr Anstupsen mit ihrer groooßen Nase, ihr Duft, ihr hartes Haar, ihr Blick mit ihren lang bewimperten Augen, der bis auf den Grund der Seele ging, ihr Stets-zur-Stelle-sein, wannimmer sich irgendwas gerührt hat im Haus, ihr Hopsen und Wuffeln am Gartenzaun, wenn jemand vorbei ging, ihr fröhliches Voranlaufen bei unseren Wanderungen, ihr eifriges Arbeiten beim Mantrailing und, und, und...


Alles verändert sich mit dem,

der neben einem ist

oder neben einem fehlt.


Sie fehlt mir so!!!

Sie war mein zweites Ich. Schon als kleiner Welpe habe ich immer gesagt, daß wir seelenverwandt sind. Sie war wie ich war, als ich ein Kind war. Ich konnte immer alles sofort verstehen, was sie tat. Deswegen ist sie auch bei uns geblieben, obwohl ich erst eine ihrer Schwestern behalten wollte.

Man sagt, einen Seelenhund hat man nur ein mal im Leben. Ais war mein Seelenhund...


Ihr Vermächtnis:

Jeden Augenblick des Lebens genießen,

immer fröhlich und unbekümmert sein,

überall und allzeit unverbesserliche, ansteckende, sonnige Laune versprühen!